Bedruckte T-Shirts im Onlineshop….

Ich habe zusammen mit 2 weiteren Personen für einen Sportlichen anlass an dem wir teilgenommen haben 3bedruckte T-Shirts bei www.spreadshirt.ch bestellt. Obwohl die URL auf eine Schweizer Firma hindeutet, ist es eine Deutsche Firma, dies ist nicht weiter schlimm, in der heutigen Zeit kommt ja vieles über die Grenzen ins Land.

Erst mal will ich erwähnen dass die Qualität der Shirts in ordnung ist, der Druck auf den Shirts kann ich noch nicht abschliessend beurteilen, da wir die Shirts ers 2x mal gewaschen haben und bis jetzt ist der Druck noch da.

Auch die Kosten und die Lieferzeiten sind ganz in ordung, man muss halt genug früh bestellen, dann klappt alles einwandfrei.

Es gibt aber auch einige kritikpunkte.

  1. Auf der Website steht bei den Preisen dass diese inklusive MWST (Mehrwertsteuer) sind, bei der lieferung der Ware verlangt die Post aber genau die bezahlung der MWST und dazu noch gebühren.
  2. Die stoffmenge pro Shirt ist bei den www.spreadshirt.ch schon extrem knapp bemessen!!!! Bei dieser Firma sollte man besser 2 nummern zu gross bestellen. Ich trage normalerweise grösse XXL – XXXL und bei Spreadshirt bin ich wohl beim bestellen auf dem 4XL knopf gekommen, wobei ich darüber im nachhinein noch ganz glücklich bin. Die vergleiche mit Shirts von anderen herstellern sind in den Bildern zu sehen. Eigentlich hatte ich grose lust dazu die Shirts zurück zu senden. Jedoch habe ich es dann sein lassen, da ich wiederum keine Lust auf den ganzen aufwand hatte, (verpacken, deklaration für den Zoll, Portokosten).
  3. Immerhin stimmen die auf der Website angegebenen abmessungen der Shirts recht genau mit der Realität überein.

FAZIT: Nächstes mal ziehe ich es dann doch vor hier in der Region in einen realen Laden zu gehen und mir die Shirts direkt bedrucken zu lassen. So hat man den vorteil die Shirts zuerst anzuprobieren um dann wirklich die richtige grösse zu kaufen, andererseits ist es nach dem die Post noch das ihre zur verteuerung beigetragen hat auch Preislich etwa das gleiche.

1000er Stägeli

Vielleicht hat der eine oder die andere schon mal vom 1000er Stägeli bei Olten / Aarburg gehört. Es gibt tatsächlich mehr als genug Menschen die sich das antun, manche sogar mehrmals am stück.

Ich habe nach langer Pause auch wieder einmal daran gedacht da hinauf zu steigen, und habe es auch tatsächlich gemacht.

Hier ist nun die aufgezeichnete Route zu sehen, und gleichzeitig kann ich hier eine neu eingebaute Funktion zeigen mit der ich die möglichkeit habe eben aufgezeichnete Routen zu zeigen.

iLKW Tourmanager nützliche iOS App

iLKW Tourmanager ist eine App die dem Lastwagenfahrer auf seinen Touren helfen willIMG_2578, dies insbesondere bei Gefahrenguttransporten. Jedoch auch bei fahrten im Aussland, wenn man dort nicht alle Gesetze kennt hilft diese App mit dem wichtigsten etwas weiter.

         Startbild der App, hier ist sie mit LKW Tourmanager angeschrieben

Klickt man hier auf „Bordbuch Gefahrengut“ hat man zugriff auf diverse hilfreiche Funktionen im Gefahrengutbereich

„iLKW Tourmanager nützliche iOS App“ weiterlesen

Rollei CarDVR-110

Bei der Rollei CarDVR-110 handelt es sich um eine Kamera die im Fahrzeug montiert wird.
Diese art von Kameras werden auch „Dashcam“ genannt und haben bekanntheit erlangt als im Februar 2013 in Russland ein Meteorit einschlug. Dieses ereigniss kann man dutzendfach in YouTube finden, da in Russland bereits viele Autofahrer eben einen Dashcam montiert haben. „Rollei CarDVR-110“ weiterlesen

360° Panoramabild

Eine weitere iPhone App die mir sehr gefällt, nennt sich „Photosyth“ und ist von Microsoft.
Auch wenn es an eine straftat grenz eine Microsoft App auf einem iPhone zu intsalieren, bin ich von dieser App überzeugt.
Photosynth gibt es nur in Englisch, man sollte ein paar Worte beherschen.
Mit Photosyth hat man die möglichkeit 360° Panoramabilder zu erstellen, Photosynth zeigt genau an welchen bereich man noch knipsen muss, die Kamera löst in der regel auch selber aus, man darf sich nur nicht zu schnell bewegen.
Was dann dabei heraus kommen kann, ist unten zu sehen: