Giacobbo / Müller

Am Sonntag den 13,11,2011 und es war endlich soweit, ich hatte Tickets für die TV Sendung „Gicaobbo / Müller“ welche im Festsaal des Kaufleuten in Zürich jeweils am Sonntag Abend aufgezeichnet wird.
Die Sendung wird dann am späteren Abend gesendet, sie wird also ein Paar Stunden zuvor aufgenommen, ist also fast Live, oder wie ich mal irgendwo gelesen habe „Live-on-Tape“.
Dadurch das diese Sendung immer so Spät am Abend kommt, gucke ich die eigentlich immer nachträglich als Podcast.
Über die Website vom SF kommt man nach einigem klicken zu tickets, wobei Giacobbo / Müller so beliebt ist, das nur an gewissen Tagen eine Anmeldung möglich ist, und die Tickets dann ausgelost werden. Das beste ist aber das diese Tickets Gratis sind, so wie glaub für alle Sendungen des SF bei denen man als Zuschauer dabei sein kann.
Ich bekam also die „bestellten“ 2 Tickets. Der Lebenspartner meiner Schwester guckt die Sendung auch immer und kam natürlich sofort mit, er ist sogar gefahren, ich konnte nach Zürich reiten.

Wir waren extra früh losgefahren, haben nicht im Parkphaus geparkt, um das zu bezahlen müsste man glaub einen Kredit aufnehmen. Es hat rund um das Kaufleuten noch genug andere öffentliche Parkplätze, und wir hatten glück, nur gerade hinter dem Haus konnten wir Parken, weisse Zone, und am Sonntag gebührenfrei, wie geil ist das denn???????
Da wir genug früh dort waren, setzten wir uns noch in die Raucherbar im Kaufleuten und haben den feinen Kaffee genossen, der mit 5 Franken zwar etwas Teuer ist, aber es gibt ein „Schöggeli“ und ein Glas Wasser dazu, dazu sind es richtige Tassen und nicht so schiki-miki mini Tassli die man Verschlucken kann.
Die Türöffnung war genau um 18:45, wir haben uns um ca 18:15 in die Warteschlange gestellt, ca 10m vom Eingang entfernt.
Auf der Google Maps Karte genau beim Grünen Pfeil ist der Eingang in den Festsaal und mit der Zeit ging die Warteschlange rund um dieses grüne dreieck herum.
Die Türen wurden Pünktlich geöffnet, die tickets wurden eingesammelt und man konnte sich einen Platz aussuchen.
Wir haben uns für nicht ganz vorne entschieden, ca nach 4-5 Reihen ist eine „gasse“ quer durch das Publikum, wo die Leute mit den Kameras durchfahren, das führt zwar dazu das ab und zu mal die sicht auf die Bühne durch eine Kamera verdeckt ist, dadurch das die sich ja bewegen ist das aber jeweils nur kurz, ausserdem ist es für mich auch Intresannt gewesen einmal etwas von der Technik zu sehen, die Sendung sieht man dann ja im TV.

Irgendwann ging es dann Los, Laut Plan soll dies um 19:30 gewesen sein, kann aber auch früher gewesen sein.
Bevor die Sendung aufgezeichnet wurde, gab es noch einiges Exclusives zu sehen, das nicht im TV kommt. So machten die Herren Giacobbo und Müller schon mal einige Spässe mit sich selber und dem Publikum, sie holten eine Person aus dem Publikum auf die Bühne, die sie Bestimmten, die dann aber Freiwillig auf die Bühne musste, so wurde es erklärt.

Die wurde einige sachen gefragt, so das übliche wie Name, Beruf, Hobbys u.s.w.
Dann Spielte Fröilein Da Capo schon mal einen Song und auch das Comedy Trio „Heinz de Specht“ das an diesem Abend zu gast war, Spielte schon mal einen Song.
Anschliessend gab es einige erklärungen, so wurde darum gebeten das man nicht Winken soll wenn man im Bild ist, das sehe Zitat: „Scheisse aus“ Fotos machen solte man während der Sendung auch nicht, davor und danach wurde nicht erwähnt, deshalb hier einmal ein Bild von unserem Sitzplatz aus:

Dann noch ein leider nicht so gutes Foto von mir selber:

Und nachdem die Sendung zu ende war, gab es noch eine verabschidung, wie im Theater kamen alle nochmal auf die Bühne und verabschiedeten sich:

ich selber habe dann die Sendung daheim nicht mehr geschaut, aber Heute den Podcast geladen und die Sendung im SF Videoportal geschaut, da es dort die bessere bildqualität gibt.
Wer die Sendung auch noch Gucken will, kann dies HIER tun.

In der Sendung wird zwischendurch auch mal ganz kurz das Publikum gezeigt, dadurch das wir gleich hinter der Kameragasse sassen, kann man uns beide auch gut finden, wer findet mich????

Dieses Bild das ich als Screenshot zeige ist in der Sendung zu folgenden Zeiten zu sehen: 11:49 (Minuten:Sekunden), 15:22, 23:31, bei 32:52 ist eine andere Kameraeinstellung, ich bin da nur schlecht zu sehen, aber mein begleiter sieht man, dann nochmal bei 42:57 das war es dann.

Nun ja, wie gesagt, einmal die Technik zu sehen und auch das „Vorprogramm“ waren sehr intresannt, die Sendung an sich war natürlich auch Intresannt, ich kann mir gut vorstellen irgendwann wieder einmal als zuschauer dabei zu sein.

Gruss René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.