Mineralwasser für den Discounter

Am 10.12.2015 musste ich in eine Ortschaft namens Plesio fahren. Einige Arbeitskollegen die schon dort waren, erzählten nichts gutes, der eine hat dabei auch seinen Aufleger ziemlich beschädigt. Nun soll ich also da hin fahren!!!

Um nach Plesio zu gelangen fährt man von Como aus entlag des Comer See bis nach Menaggio. Es ist auch möglich via Lugano da hin zu gelangen, jedoch soll via Como der für LKW bessere weg sein, ich weiss es selber nicht, ich muss mich auf angaben anderer verlassen. „Mineralwasser für den Discounter“ weiterlesen

Touren der Wochen 45 und 47

In letzter Zeit durfte ich gleich 2 Touren Fahren die abseits des normalen Alltags waren.

Die Tour der Woche 45 führe mich zuerst nach Feucht dass bei Nürnberg liegt, dort habe ich geladen und bin dann über Weil am Rhein zurück nach Pratteln gefahren, dort habe ich neue Dokumente zu der Ware erhalten und fuhr dann damit nach Luxembourg. Nach dem abladen dort konnte ich in Homburg das in der nähe von Saarbrücken liegt wieder laden für in die Schweiz. „Touren der Wochen 45 und 47“ weiterlesen

Die SBB haben sie wohl nicht alle!!!

Selbst als Lastwagenfahrer denkt man hie und da mal an einen Tagesausflug mit der Bahn zu machen.

Da wir am 12.09.2015 an einem Familienfest auf dem Gurten dabei sein dürfen, überlege ich mir doch wie ich bis zur Gurtenbahn Thalstation gelange. Da es beschränkte Parkmöglichkeiten gibt, ist die anreise mit der Bahn doch mal eine überlegenswerte alternative, dachte ich.

So habe ich bei sbb.ch nach verbindungen und Preisen gesucht, und ehm ja, ich werde mit dem Auto dort hin fahren, ganz einfach!!!!

„Die SBB haben sie wohl nicht alle!!!“ weiterlesen

Renault Optifuel Challenge 2015

Die Renault Optifuel Challenge ist ein Wettbewerb der von Reunault Trucks organisiert Optifuel Challenge (0)und gesponsert wird.

In der Zeit vom 18.05.2015 bis 23.05.2015 wurden in Hendschikon beim Restaurant Horner die Qualifikationen für den Schweizerischen Landesfinal durchgeführt. An jedem Tag konnten sich zwei Fahrer/innen für den Landesfinal Qualifizieren. Die Qualifikation war auf einen halben Tag ausgelegt, so wurde jeweils am Morgen und am Nachmittag je ein Finalteilnehmer erkoren. Der Transportleiter bei meinem Arbeitgeber hat mich gefragt ob er mich anmelden dürfe, der Cheff wolle je einen Fahrer von allen Filialen zum Wettbewerb schicken. „Renault Optifuel Challenge 2015“ weiterlesen